Das erste Modul des aktuellen Teilzeitkurses "GestalterIn im Handwerk" hat im Juni mit der Abschlusspräsentation geendet. Studierende aus dem Tischlerhandwerk, Modellbau und Goldschmiedehandwerk zeigten an ihrer Schulungsstätte, dem BTZ der Handwerkskammer Wiesbaden ihre Entwürfe zum Thema "Objekt/ Garderobe". Die durchweg guten Ergebnisse verdeutlichten das hohe Niveau, mit dem die angehenden GestalterInnen ihre Entwurfsansätze erarbeiteten und in Modellen realisierten.

Direkt im Anschluß stürzen sich nun die Studierenden der Werkakademie für Gestaltung Hessen in die Aufgaben des nächsten Moduls mit dem Thema "Raum"; als weiterer Teil der 2-jährigen Weiterbildung an der Werkakademie mit dem voraussichtlichen Abschluss im Jahr 2018.

Ein Einstieg in den Kurs ist zu Beginn eines neuen Moduls problemlos möglich. InteressentInnen für das Thema Gestaltung/ Design sind jederzeit willkommen.

Kontakt:
Lutz Schell-Peters 0172- 7671724

Erfolgreicher Teilzeitkurs „Gestalter im Handwerk“ in Wiesbaden

Von li. nach re.: Katja Ninnemann (Dipl.Arch.), Guntrich Wagner (Tischlermeister, Koordinator beim BZ der HWK Wiesbaden), Lutz-Schell-Peters (Leiter der Werkakademie für Gestaltung Hessen), Annette Dietrich- Daschek ( Künstlerin, Dipl. Des.), Steffen Bergemann (Illustrator, Dipl. Des.)